Stolper in meinem Keller über zwei Flaschen Silvaner. Wittmann und v. Racknitz. Kein Lagengedöns, einfach Wein. In Franken glaubt man, Silvaner geht nur jung und frisch. 2012? Rührt hier keiner mehr an. Endstation: Ladenhüter

[dropcap1]M[/dropcap1]acht nix, dann trink ich 2012 halt allein. Bei Wittmann und v. Racknitz ist das Kerngeschäft sicher der Riesling. Verdammt guter Riesling. Aber große Brüder haben immer Einfluss auf „die Kleinen“… Und das Resultat ist bei beiden Weingütern mehr als nur Zufall, sondern der Wille zu gutem Wein.

"Silvaner – Luxus für jeden Tag" weiterlesen

Wein zum träumen, was will man mehr? Wenn der Franke von seinem Silvaner schwärmt, dann muss er „erdig“ sein. Der Rest der bundesdeutschen Weinliebhaber versteht darunter „mineralisch“. Ahja…

[dropcap1]M[/dropcap1]an mag über den sprachlichen Sonderweg der Franken lächeln, aber zum einen gibt es kein allgemeingültiges Wörterbuch Wein – Deutsch, zum anderen ist das in der Weinsprache etablierte Wörtchen mineralisch alles andere als ein präziser Begriff. Eines der ewigen Streitthemen unter Weinschreibern, Begeisterten, Bloggern usw.. Und nach meiner heutigen Silvaner-Erweckung kann ich nur zu dem Schluss kommen, dass Mineralik in Franken tatsächlich was anderes ist als in den übrigen Weinbauregionen. Frankenwein wie dieser darf also seine eigene Begrifflichkeit haben.

"Ein Silvaner aus dem wunderbar verträumten Bamberg" weiterlesen

Weinblog Dahms Silvaner

Weinblog Dahms Silvaner

Muss zugeben, dass ich mich beim Kauf dieses Weines leicht amüsierte. Da steht dann also in großen Lettern „Premium-Silvaner“ drauf und ich dachte nur, „na, DAS wird schon was sein…“Weinblog Dahms Silvaner

Nun, wenn ein Winzer seinen #Wein mit solchen Worten offeriert, kann man zweierlei denken: Entweder ist der Stoff richtig gut, der Winzer weiß das und hat genug Selbstvertrauen für solche Auftritte. Das ganze wäre damit aber irgendwie auch schon wieder hinfällig… Oder aber, er hat sich vielleicht sogar „beraten“ lassen, will eben jene Kundschaft bedienen, die sich auch in 20 Jahren noch von Wertungspunkten à la #Parker und solchen Begriffen mitnehmen lässt. Warum auch nicht, der Winzer lebt nun mal vom Verkauf.

"Weingut Dahms >Premium< Silvaner 2009 trocken Franken" weiterlesen