Wolfgang Staudt – Weinwissen Kompakt

Kategorien Allgemein

Da flatterte mir vor wenigen Tagen ein Büchlein ins Haus. Von einem Buch kann kaum die Rede sein. Es ist klein, es ist winzig; sein Anliegen aber gar nicht mal soooooo bescheiden: “Weinwissen Kompakt. Fit für Beruf und Karriere”

 weinwissen kompakt staudt[dropcap1]W[/dropcap1]as der als Weinautor und Weindidakt nicht unbekannte Wolfgang Staudt mit seinem seit April 2015 erhältlichen Buch erreichen möchte, mag angesichts der Umfänge anderer Publikationen und dem – ich sag´s echt nochmal – winzigen Büchlein als unmögliches Unterfangen anmuten. Ist es aber nicht, ganz im Gegenteil!

Denn Wolfgang Staudt schafft es auf nicht ganz 130 Seiten einen sehr sachlichen Weinführer auf dem Markt zu platzieren, der eben für ganz normale Leute lesbar ist. Im Klappentext heißt es „jeder ist ein Weinkenner!“. Nun, das mag man als charmieren und Bauernfängerei halbwegs unbelesener Weinanfänger abtun, ist es aber nicht. Ganz im Sinne eines Stuart Pigott, der die Formel bereits mit dem Satz „vertrauen Sie ihrer Zunge“ volkstauglich machte, führt Staudt diesen Ansatz nun fort.

Das Buch soll eine Anregung sein, soll ein Aufruf sein es einfach selbst zu probieren. Nicht erst warten bis ein Guru aus dem Himmel steigt, sondern die Begeisterungsfähigkeit eines jeden von fremden Einfluss befreien. Sofort fällt einem in diesem Zusammenhang das Kapitel „Unterrichten Sie sich selbst“ im Inhaltsverzeichnis auf. Aber der Reihe nach:

Das Buch gliedert sich in vier Kategorien. Man beginnt mit Basics, beschäftigt sich mit Etiketten, sensorischen Grundlagen, Weinstilen, Rebsorten, Weinqualitäten und – auch wenn es keine offizielle Weinsprache gibt – natürlich mit ein paar Grundbegriffen. Im Folgenden geht es um praktische, sowie kommunikative Weinkompetenz.

Abgesehen davon, dass es Menschen gibt, die ihr ganzes Leben mit Wein verbringen und darüber auch noch schreiben, gibt es eben auch jene, die Wein einfach nur trinken. Diesen Menschen möchte das im Westend Verlag erschienene Buch ein paar Sicherheiten an die Hand geben, um sich selbst in der Weinwelt leichter bewegen zu können.

Das Buch ist ein Aufruf autodidaktisch tätig zu werden. Es gibt ein paar Grundbegriffe und Themen vor, zeigt aber auf, dass das alles noch vertieft werden kann, vieles nicht abgeschlossen dargestellt ist. Die „Unvollkommenheit“ ist aber kein Manko, sondern vielmehr Einladung in die sehr große Weinwelt, die eh kein Weinbuch dieser Welt je gänzlich abbilden könnte.

Wolfgang Staudt, Weinwissen kompakt. Fit für Beruf und Karriere, Westend Verlag, ISBN 978-3-86489-089-5, 9,99 Euro

Banner: Internationale Soforthilfe.

1 Gedanke zu „Wolfgang Staudt – Weinwissen Kompakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image

*