Tesch Riesling Langenlonsheimer Löhrer Berg 2010

Vor kurzem hatte ich hier den Einstiegswein des Weingutes vorgestellt, sämtliches Vorgeplänkel wäre auch dort zu lesen. Nachdem darauf ein kleiner Meinungsaustausch zum Weingut mit einem Weinkollegen entstanden ist, habe ich die Verkostung der mir noch vorrätigen Tesch Weine vorgezogen. Martin Tesch würde sich selbst sicher als Reaktionär, weniger als Revolutionär verstehen, seine Weine baut er konsequent im Stahlfass aus und ist einer der frühen Befürworter des Schraubverschlusses. Tesch Riesling Langenlonsheimer Löhrer Berg 2010 weiterlesen

Tesch Riesling Unplugged 2010 Nahe

„Unplugged“, also ohne Verstärker. Aber was das wahre Wesen eines Rieslings ist, bleibt wieder jedem selbst überlassen. Wer halbtrockene Früchtchen von der Mosel mag,
ist hier ziemlich falsch. Die Bezeichnung „unplugged“ sagt über die Art der Musik noch nichts aus. Und jeder wird mir Recht geben, dass die Toten Hosen „unplugged“ sicher was
anderes sind, als die Fantastischen Vier. Ein großes Orchester mit 120 Musikern Besetzung ist übrigens auch “unplugged” und dennoch was sehr Großes… Berichtet habe ich bereits hier Tesch Riesling Unplugged 2010 Nahe weiterlesen

Ellermann-Spiegel Gewürztraminer 2011 Pfalz halbtrocken

ellermann spiegel gewurztraminer weinblog
Randgruppenwein, Vorsicht! Könnte kindliche Entdeckergefühle wecken… Über Gewürztraminer kann man streiten. Die einen mögen ihn, die anderen hassen ihn. Dabei ist er für mich nach dem letzten Urlaub im Elsass unbestritten eine sehr vielfältige Rebsorte. Nicht nach dem Riesling, sondern mit dem Riesling. Hört hört… Ellermann-Spiegel Gewürztraminer 2011 Pfalz halbtrocken weiterlesen