Wwe. Dr. H. Thanisch Erben Thanisch Bernkasteler Badstube Riesling Spätlese 2007 Mosel

Thanisch derWeinblog alex Schilling wein

von Alex. Schilling

Winzer mit dem Namen Thanisch gibt es an der Mosel mehrmals, es muss auf die Schreibweise geachtet werden. Zum einen handelt es sich um mehrere Erblinien des eigentlichen Begründers Dr. Hugo Thanisch, einem ehemaligen preußischen Abgeordneten und seiner Frau, seit 1895 Witwe Katherina. Zum anderen wird die Unterscheidung dadurch erschwert, dass zumindest die Weingüter Witwe Dr. H. Thanisch, Erben Müller-Burggraef und Wwe. Dr. H. Thanisch, Erben Thanisch sehr ähnliche Etiketten verwenden, die betriebliche Trennung erfolgte vor gar nicht allzu langer Zeit erst 1988. Wwe. Dr. H. Thanisch Erben Thanisch Bernkasteler Badstube Riesling Spätlese 2007 Mosel weiterlesen

Tesch Riesling Laubenheimer St. Remigiusberg 2010 Nahe

Heute werde ich meine Trilogie der 2010er Tesch – Weine mit dem St. Remigiusberg beenden. Bisher gefielen mir die Weine von Martin Tesch aus Langenlonsheim von der Nahe richtig gut, was man hier nachlesen kann. Tesch Riesling Laubenheimer St. Remigiusberg 2010 Nahe weiterlesen

Tesch Riesling Langenlonsheimer Löhrer Berg 2010

Vor kurzem hatte ich hier den Einstiegswein des Weingutes vorgestellt, sämtliches Vorgeplänkel wäre auch dort zu lesen. Nachdem darauf ein kleiner Meinungsaustausch zum Weingut mit einem Weinkollegen entstanden ist, habe ich die Verkostung der mir noch vorrätigen Tesch Weine vorgezogen. Martin Tesch würde sich selbst sicher als Reaktionär, weniger als Revolutionär verstehen, seine Weine baut er konsequent im Stahlfass aus und ist einer der frühen Befürworter des Schraubverschlusses. Tesch Riesling Langenlonsheimer Löhrer Berg 2010 weiterlesen