Churfranken, Rotweinfranken!

Erst vor kurzem hatte ich über einen besonderen Wein aus Churfranken berichtet. Churfranken… ja, was genau ist denn das? Wer Franken und die Franken kennt, wer wie ich in Franken lebt, weiß um Begriffe wie Ober-, Unter- und Mittelfranken, die Bayern da unten und wir hier in Franken. Aber Churfranken?
Das harte Leben eines Franken wird im Wesentlichen durch einen seit über einem Jahrhundert sowohl stolzen wie kühnen Kampf geprägt. Es ist der Kampf gegen Bayern, der Kampf gegen weiss-blaues Gschmarri und schlichtweg die Freiheit an sich. Die nagende Gewissheit, dass das wohl nichts mehr wird mit dem Freistaat Franken, spült man dann auch gern mit dem einen oder anderen Seidla Bier oder Wein herunter. Aufm Keller natürlich und nicht im Wirtshaus! Der gedankenlose Ausdruck „Franken im Freistaat Bayern“ kann in Städten wie Bamberg zu später Stunde mitunter lebensbedrohlich sein. Die Besetzung Frankens im Jahre 1803 durch kurbayerische Truppen fühlt so mancher Patriot im vom Kampf geschundenen (Sitz)Fleisch noch immer tief klaffen!  Churfranken, Rotweinfranken! weiterlesen

Waigand Cuvée vom “Roten Stein” Erlenbacher Hochberg 2010 trocken (Chur)Franken

Weingut Waigand

Für den Blog bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Winzern, nach Tüftlern und gern auch Pionieren der Weine von morgen. Weitab der oftmals gehörten Meinung, dass nur die großen und bekannten Betriebe tonangebend sind, interessiert mich am meisten, was in den kleineren Betrieben passiert. Waigand Cuvée vom “Roten Stein” Erlenbacher Hochberg 2010 trocken (Chur)Franken weiterlesen