Edelberg Riesling vom Rotliegenden 2011 trocken Nahe

Weingut Edelberg Riesling der Weinblog Schilling
waffenscheinpflichtiger Steinewerfer!

Stolpere momentan an der Nahe herum und habe richtig Spaß. Immer auf der Suche nach soliden Weinen, Entdeckungen und nicht bloßem repetieren großer Namen. Mich interessieren unter Anderem die so genannten Basisweine. Die f ür den Alltag gemachten Qualitäten, für etwa fünf bis acht € ab Hof zu haben. Eine krasse Entdeckung, eine Kampfansage ist das hier gewesen!

Das Weingut Edelberg in Weiler, geführt von Willi Ebert und dessen Söhnen Michael und Peter, liegt an der mittleren Nahe. Im Sortiment ist mit etwa 30% der Riesling am stärksten vertreten, es werden aber neben weiteren weißen Sorten auch Dornfelder und Spätburgunder angebaut. In den nächsten Tagen werde ich ein Rotweincuvée daraus vorstellen. Gerade den Rieslingen des Weingutes sagt man nach, dass diese eine sehr eigene Handschrif t trügen. Das Weingut mit 8ha Anbauf läche und etwa 30.000 Flaschen Jahresproduktion zählt definitiv zu den aufsteigenden Namen an der Nahe.
Derjenige, der mir demnächst mit “ach, bring doch mal lieber was nettes und fruchtiges mit” doof kommt, werde ich – gemein wie ich bin – mit dieser Steine werfenden Wunderwaffe überraschen! Dieser knochentrockene Wein macht seinem Namen alle Ehre: Mineralik. Im Glas ein derber Sponti mit richtig hefiger Nase! Die herbe Note lässt auch fruchtige Aromen durch, jede Menge gelbes Fallobst, aber auch Zitronen. “Nett”, oder gar gefällig ist das alles aber nicht. Am Gaumen schlichtweg fordernd, ein massentauglicher, hübsch dahergelauf ener Riesling? Neee…! Die Säure ist sehr präsent; sind sicher mehr als 7g/l. Für Rieslingrocker genau der richtige Stoff zum Zähne putzen, der 11er ist der “Talisker” unter den Weißen an der Nahe! Ich mag´s hart, da komm ich in Fahrt. (Der 12er ist da leider schon wieder deutlich ruhiger geworden, oder mit anderen Worten der seriösere Wein; Nachtrag Juni 2013)

Das Weingut Edelberg hat hier einen enorm potenten Riesling auf die Flasche gepackt, der auch noch ein bisschen liegen kann, aber auf keinen Fall muss. Rieslingnerds werden an diesem Wein wahre Freude haben!
Ein erstaunlicher Wein, für 5,80€ ab Hof, das Weingut Edelberg steht unter “strengster Beobachtung”!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blue Captcha Image

*